AEK Energie AG
Westbahnhofstr. 3
4502 Solothurn
Tel. 032 624 88 88
Fax 032 624 88 00
info@aek.ch

«Tischlein deck dich» in der Spielgruppe Welschenrohr

26.1.2017
«Tischlein deck dich» in der Spielgruppe Welschenrohr

Die Theatergruppe Lampe-Fieber aus Deitingen war auch Ende 2016 wieder mit einer Märchenaufführung im Versorgungsgebiet der AEK Energie AG unterwegs. In Welschenrohr brachte sie mit dem Stück «Tischlein deck dich» Kinderaugen zum Strahlen. Der Eintritt zur Aufführung war dank der finanziellen Unterstützung der AEK kostenlos. Die gesammelte Kollekte von 595 Franken wurde der Spielgruppe «Tatzelwurm» in Welschenrohr gespendet.

Eine grosse Gruppe Kinder hat sich Ende letztes Jahr in der Mehrzweckhalle Dünnerehof in Welschenrohr versammelt. Sie alle warteten gespannt auf die Aufführung des Märchentheaters «Tischlein deck dich». Die Geschichte des Schneiders und seinen drei Söhnen ist auch heute noch sehr beliebt und zog die kleinen Zuschauer rasch in ihren Bann.

 

Das Märchen wurde von der Theatergruppe Lampe-Fieber aus Deitingen aufgeführt. Die Gruppe ist bereits seit vielen Jahren erfolgreich unterwegs und begeistert Klein und Gross mit Aufführungen aller Art. Elisabeth Saner ist seit zehn Jahren Mitglied von Lampe-Fieber. «Es macht mir immer Spass, wenn ich auf der Bühne stehe und in die strahlenden Gesichter der Kinder schaue», so die passionierte Theaterspielerin. Auch Sandra Diemand von der Kulturkommission Welschenrohr ist begeistert: «Veranstaltungen dieser Art passen sehr gut in unser Kulturprogramm. Die Märchenaufführung war ein grosser Erfolg.»

 

Dank der finanziellen Unterstützung der AEK war der Eintritt zum Märli kostenlos. Die eingenommene Kollekte von 595 Franken wurde der Spielgruppe Welschenrohr gespendet. «Wir freuen uns sehr über die grosszügige Spende. Den Betrag werden wir in Bastelmaterial oder neue Spielsachen investieren», so Spielgruppenleiterin Jasmin Kurt.

 

Die Theatergruppe Lampe-Fieber wird gemeinsam mit der AEK auch dieses Jahr wieder eine Märliaufführung organisieren. Welche Geschichte es sein wird und in welcher Gemeinde die Aufführung stattfindet, wird aber noch nicht verraten.

 

 

 

Bildlegende v.l.n.r.: Sandra Diemand, Kulturkommission Welschenrohr, Elisabeth Saner, Mitglied Theatergruppe Lampe-Fieber, Rebecca Hügi, Assistentin Kommunikation AEK Energie AG und Jasmin Kurt, Spielgruppenleiterin.