AEK Energie AG
Westbahnhofstr. 3
4502 Solothurn
Tel. 032 624 88 88
Fax 032 624 88 00
info@aek.ch

Erste schnelle Ladestation in Solothurn

Die neue Schnellladestation für Elektroautos, die einzige im Umkreis von rund 50 Kilometern, soll die Elektromobilität in der Region Solothurn so richtig in Fahrt bringen. Sie lädt die Batterien eines Elektroautos innerhalb einer halben Stunde und steht an der Werkhofstrasse 5 in Solothurn – beim Amt für Umwelt. Normalerweise dauert eine Ladung bis zu acht Stunden. Die zwei Parkplätze sind öffentlich zugänglich und die Ladestation ist an sieben Tagen rund um die Uhr verfügbar. Gemeinsam mit dem Amt für Umwelt rüsten wir uns mit der Investition für die Zukunft und hoffen, der Technologie damit Schwung zu verleihen. Im Frühling weihen wir die schnelle Ladestation übrigens zusammen mit Gästen aus der Regierung des Kantons Solothurn offiziell ein. 

Vorläufig ist der Strom gratis

Besitzer von Elektroautos können ihr Auto ab sofort - vorläufig kostenlos - laden. Die Ladestation ist mit zwei Anschlüssen ausgerüstet: 1 x CHAdeMO (32 A) und 1 x Typ 2 (32 A) und verfügt über eine Leistung von 22 kW.

Kennen Sie übrigens unsere Stromtankstelle beim City-Parkplatz in Solothurn? Sie befindet sich bei den AEK Besucherparkplätzen. Laden ist ebenfalls rund um die Uhr gratis; die Station ist mit folgendem Anschluss ausgestattet: CEE+ 230V/16A (1x16A), CH T23.

 

Bildlegende: Ulrich Münch (links), Bereichsleiter Strom und Mitglied der Geschäftsleitung AEK Energie AG und Markus Chastonay, Leiter Abteilung Luft / Lärm Amt für Umwelt, freuen sich, dass sie die erste schnelle Ladestation in der Region Solothurn realisieren konnten.