AEK Energie AG
Westbahnhofstr. 3
4502 Solothurn
Tel. 032 624 88 88
Fax 032 624 88 00
info@aek.ch

AEK-Pellets im Praxistest bestätigt

Energiesparend und umweltfreundlich sind Pellets grundsätzlich, doch auch hier gibt es Unterschiede in der Qualität. AEK achtet beim Rohstoff streng nach Vorschrift auf die Holzqualität, die vollständige Entrindung und den Trockengehalt der zu verarbeitenden Restholzarten. Die Güte wird bei Anlieferung und anschliessend bei der Herstellung stündlich kontrolliert. So erreichen AEK-Pellets höchste Qualität: Sie sind nach DINplus zertifiziert, dem höchstmöglichen Gütesiegel in der Schweiz.

Minderverbrauch im Praxistest bestätigt

Im Ofen der Werkstätte für Behinderte in Madiswil (WBM) wurde unlängst ein Praxistest durchgeführt. Peter Kurth, Geschäftsleiterder Stiftung WBM, verglich über zwei gleich lange Heizperioden herkömmliche Pellets und AEK-Pellets. Er bestätigte, dass er von AEK-Pellets 10 bis 15 Prozent weniger brauchte, womit rund 5 Prozent Energiekosten gespart werden können. Weiter ergab der Test gegenüber herkömmlichen Pellets eine wesentliche Verringerung von Staubentwicklung und Aschegehalt sowie weniger Rückstände im Ofen. Dies ist dem hohen Heizwert von AEK-Pellets zu verdanken. AEK-Pellets wirken sich also sowohl auf den Verbrauch als auch im Geldbeutel positiv aus.

 

Peter Kurth, Geschäftsleiter der Stiftung WBM, führte den Praxistest durch.